05.05.2019 FC Gelbelsee – DJK Enkering 4:2 (2:1)

FC Gelbelsee wahrt Chance auf Meisterschaft.

(Erich Trost) In einem sehr intensiv geführtes Fußballspiel sahen die ca. 80 Zuschauer einen 4:2 Sieg des des FC Gelbelsee über den DJK Enkering. In der hart aber fair geführten Partie kam aufgrund der häufig spannenden Spielszenen keine Langeweile auf.

Nach dem 1:0 (17.) durch Florian Schneider hatten die Gäste aus Enkering drei gute Chancen zum Ausgleich, ehe Markus Hundsdorfer nach einer geschickten Ballannahme eiskalt zum 2:0 (35.) erhöhte. In der 43. Minute konnten die Gäste durch Michael Adam verdientermaßen den Anschlusstreffer zum 2:1 setzen.

Zwei Distanzschüsse der Einheimischen, mit Unterstützung des stark gehenden Windes im Rücken, brachten in der 67. und 70. Minute, keine Gefahr. Ein sehenswerter Weitschuss der Gäste brachte auch keinen Erfolg. Nach einen Freistoß von rechts konnte Thomas Forster mit einem gezielten Flachschuss zum 3:1(74.) erhöhen.

Ein Leichtsinnsfehler der Gäste (Rückgabe im Strafraum in die Hände des Torwarts) führte nach dem fälligen Freistoß zum 4:1 (84.) durch Tobias Riedl. Für ein leistungsgerechtes 4:2 (90.) Endergebnis sorgte der Gästespieler Z. Bayraktari.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.