FC Gelbelsee steigt in die Kreisklasse auf!

Nach einer fast zweijährigen Saison mit mehreren coronabedingten Unterbrechungen haben es die Fußballer des FC Gelbelsee geschafft und steigen in die Kreisklasse auf.

Nach langen Überlegungen und Diskussionen innerhalb des Bayerischen Fußballverbandes kam man zu dem Entschluss, die 2019 begonnene Saison abzubrechen und anhand
der Quotientenregelung den Meister und Aufsteiger zu berechnen.

Als Spitzenreiter der A-Klasse Ingolstadt 1 kam der FCG auf einen Quotienten-Wert von 2,29 aus 17 Spielen, davon 11 Siege, 6 Unentschieden und keiner Niederlage. 39 Punkte standen zu Buche bei einem Torverhältnis von 42:15. Sicherster Schütze war Markus Hundsdorfer mit 9 Treffern.

Nach der bitteren Niederlage im Relegationsspiel 2019 ist es nun umso erfreulicher den Direktaufstieg geschafft zu haben.

Das Team um Spielertrainer Florian Wolf möchte sich an dieser Stelle bei allen Sponsoren und Fans bedanken für die Unterstützung in einer schwierigen und langen Pandemiesaison!

Das Archivfoto zeigt das erfolgreiche Team zusammen mit Spielertrainer Florian Wolf (2. von links stehend), Leonhard Ißl (ehemaliger Abteilungsleiter, 2. von rechts) und Avdi Avdijaj (1. von rechts), welcher die Mannschaft mit neuen Trikots ausgestatte hatte.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.