14.08.2021 FC Gelbelsee – TSV Großmehring 1:2 (1:1)

(Erich Trost) In der letzten Sekunde der Nachspielzeit musste sich der FC Gelbelsee gegen die Gäste aus Gaimersheim mit 1:2 geschlagen geben.

Das Spiel begann vielversprechend mit der 1:0 Führung (8.Min.) der Einheimischen durch Patrick Regler nach einer präzisen Flanke von Avni Avdijaj. Zuvor stellte Sebastian Meyer den Gästetorwart mit einem strammen Weitschuss auf die Probe.
Einem scharfen Weitschuss von Maximilian Samweber (15. Minute) konnte der gut positionierte Torwart des FC Gelbelsee Markus Muskat noch entschärfen, ein wundervolles Tor in den rechten oberen Winkel des Torgehäuses (20.Min.) zum 1:1 Ausgleich durch Dominic Filser konnte er allerdings nicht verhindern.

In der Folgezeit entwickelte sich eine interessante und spannende Begegnung der beiden gleichwertigen Mannschaften allerdings mit wenigen zwingenden Torchancen. Drei Eckstöße in Folge führten die Gäste kurz vor dem Halbzeitpfiff zu keinem Treffer.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen bis der Gästetorwart in der 55. Minute vom Platz verwiesen werden musste, da er die Notbremse gegen einen einheimischen Stürmer einsetzen musste. Der anschließende Freistoß ging knapp über das Tor. Eine weiterhin kämpferische und durchaus faire Partie setzte sich fort. Einige Torchancen beiderseits, konnten die ca. 100 Zuschauer verfolgen. Ein glückliches Tor für die Gäste aus Großmehring in der Verlängerungszeit beendete das Fußballmatch mit dem Spielstand von 1:2 für Großmehring.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.